Allgemein

11. Dezember

Hinter dem 11. Türchen meines persönlichen Adventskalenders liegt ein Liederbuch, das mich seit meiner frühesten Kindheit begleitet:
In der Adventszeit zündete meine Mutter öfters mal abends die Kerzen am Adventskranz an, wir tranken Tee und manchmal gab es sogar ein paar Plätzchen dazu.
Ich mochte die Bilder und Lieder so gern. Meine Mutter erzählte immer, ich hätte mit 3 Jahren schon alle Strophen auswendig mitsingen können.
Das war mein Lieblingslied.

Noch heute sehe ich mir gerne alle Bilder an…und singe sie ab und zu auch meinen Enkeln vor.

Allgemein

7. Dezember

In meinem persönlichen Adventskalender darf hier die bunte Frau Müller aus der Schweiz nicht fehlen. Jedes Jahr sendet sie mir die kreativsten Weihnachtsgrüße.
Zum Beispiel dieser!

Seit 25 Jahren pflege ich mit ihr eine Brieffreundschaft. Wir haben uns live noch nie gesehen, schreiben uns aber regelmäßig. Nicht sehr oft, aber treu seit 25 Jahren.

Allgemein

6. Dezember

Ich bin in Nürnberg aufgewachsen. Bei uns in der Familie war Nikolaus kein Thema. Zu uns kam immer am 11. 11. der Pelzmärtel ( St. Martin), der brachte Mandarinen, Äpfel, Nüsse und ein bisschen Schokolade.
Heute im Adventskalender: kleine handgenähte Blümchen. Zum Verschenken. Wer sich zuerst meldet, dem sende ich diese zu.
Ich wünsche euch einen schönen 2. Adventssonntag!
Allgemein

2. Dezember

Heutzutage gehört das Durchblättern dieser Zeitschrift zu meinen persönlichen Ritualen in der Adventszeit.