Allgemein

11. Dezember

Hinter dem 11. Türchen meines persönlichen Adventskalenders liegt ein Liederbuch, das mich seit meiner frühesten Kindheit begleitet:
In der Adventszeit zündete meine Mutter öfters mal abends die Kerzen am Adventskranz an, wir tranken Tee und manchmal gab es sogar ein paar Plätzchen dazu.
Ich mochte die Bilder und Lieder so gern. Meine Mutter erzählte immer, ich hätte mit 3 Jahren schon alle Strophen auswendig mitsingen können.
Das war mein Lieblingslied.

Noch heute sehe ich mir gerne alle Bilder an…und singe sie ab und zu auch meinen Enkeln vor.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s