Allgemein

Meine Kunstgeschichte 10f (2016)

Manche Bilder sind einfach Studien, Naturabbildungen, andere entstehen eher zufällig, z.B. ausgelöst durch Chaos auf dem Arbeitstisch im Atelier, oder durch die Beobachtung von Autorücklichtern, ( siehe weiter unten). Manchmal wache ich auch einfach auf und habe ein Bild vor Augen. Entweder male ich es gleich, oder mache wenigstens eine Skizze von diesem morgendlichen Eindruck, oder manchmal verliert sich der Gedanke auch im Lauf des Tages.

Folgende Bilder kamen aus so einer „Morgenidee“, aus einem Moment, in dem ich noch nicht ganz wach bin und erst ganz langsam die Augen öffne:

1. Versuch Din A4, Buntstiftzeichnung auf Papier
2. Versuch
3. Versuch
4. Versuch
5. Versuch
6. Versuch
7. Versuch, diesmal mit Hintergrund

Nein, es hat nichts mit Zähnen oder Zahnschmerzen zu tun. Ich dachte eher an Organza Stoffbahnen, die leicht im Wind wehen…

Welches nun das „Richtige“, Finale Bild ist? Ich weiß es nicht. Ich mag jedes und so als Sammlung nebeneinander sehen sie auch toll aus.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s