Brieffreundschaft, Oma, erzählst du uns von früher?

Wer schreibt denn heute noch Briefe? Geschichte einer langjährigen Brieffreundschaft…

viele Jahre lang hatte ich die Zeitschrift „Brigitte “ abonniert. In der Ausgabe 25 von 1995 erschien dieser Artikel über die bunte Vreni Müller, die in Zürich lebt.mir gefiel Vreni und ihr buntes Farbkonzept so gut, dass ich mich hin setzte und eine bunte Kette aus selbstgeformten Fimo perlen bastelte. Diese sandte ich an die „Brigitte“ , mit der Bitte um Weiterleitung an Vreni. Nach einiger Zeit erhielt ich von ihr folgende Zeilen:links sieht man eine Zeichnung von eben dieser Kette. Ich hab mich so über dieses kreative Dankeschön gefreut, dass ich wieder zurückschrieb. Seitdem schreiben wir uns in unregelmäßigen Abständen, ein-bis zweimal pro Jahr, auf jeden Fall immer zu Weihnachten bzw. Neujahr.meist sind es sehr lange Briefe, zuerst immer handgeschriebene, mit zunehmendem Alter auch getippte, immer sehr persönliche Briefe , mit kleinen kreativen Einlagen. Und immer kommt etwas überraschendes buntes von Vreni zum Jahresbeginn. 2018 kam dieses kleine Kunstwerk, das neben unserer Haustür hängt.ein Lieblingsstück aus Vrenis Kollektion ist dies :von mir erhält sie jedes Jahr zu Weihnachten eine handgefertigte Karte aus meiner Weihnachtskartenkollektion.

Über 20 Jahre Brieffreundschaft! Das ist wunderbar!

Ein Gedanke zu „Wer schreibt denn heute noch Briefe? Geschichte einer langjährigen Brieffreundschaft…“

  1. Liebe Angela,
    das ist ein sehr schöner Beitrag. Den Beginn Eurer Brieffreundschaft ausgelösst durch einen Artikel in der Brigitte habe ich auch noch nicht gewusst.
    Liebe Grüsse

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s