Die unbekannten Wege sind die Geschenke des Lebens, Oma, erzählst du uns von früher?

Die unbekannten Wege sind die Geschenke des Lebens

Fundstücke vom Wochenende: so einen Zaun hätte ich auch gerne ….an der Haustür des Häuschens mit dem schönen Gartenzaun hingen obige Schilder…

Wir wurden eingeladen einen Hochbunker zu besichtigen. Ich wollte da erst gar nicht rein, hielt es für ziemlich absurd, sich so etwas anzusehen. Aber: es war ein ganz tolles, lehrreiches Erlebnis. Der stolze Besitzer des ersten deutschen Bunkermuseums machte seine Sache sehr gut. Er hielt unserer Gruppe von 20 Leuten einen sehr lebendigen Vortrag. Er brachte uns zum Lachen, zum Trauern, zum Nachdenken und vor allem zum Nachspüren der Situation, die Menschen im Bunker erlebt haben.

Sehr empfehlenswert!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s