Oma, erzählst du uns von früher?, Was vom Leben übrig bleibt

Gesammelte Werke, Teil 4

Und neben dem was schon alles hier gezeigt wurde , gab es unendlich viele Zettel. Mutter notierte sich alles:

Arbeitslisten, Einkaufslisten,Dinge, die sie wissenswert fand aus der Zeitung oder Tv, sie sammelte ausgeschnittene Artikel, Werbeanzeigen, Briefe, Postkarten, insgesamt bestimmt ein kleines Zimmer gefüllt voll nur mit Papier:

an jedem Zettel klebte noch ein extra Post it, dann noch extra Zettel mit Büroklammern angeheftet, alles zusammen in ein Tütchen…

Ich füllte mindestens 5 gelbe Säcke nur mit kleinen Plastiktüten aus dieser Sammlung….Da sie jahrelang getöpfert hat, gab es auch viele Töpferwaren im Haus, davon ist hier nur ein kleiner Teil zu sehen.

Die Möbel und ihr Geschirr, alle anderen Gegenstände im Haus, ihre Hutsammlung, bestimmt 100 Stück, Bilder usw. würden soweit möglich bei eBay verkauft, beziehungsweise in einen 2.Handladen gebracht.

Am Schluss blieb dies übrig aus einem über 80jährigen Leben:

ein Wagen voll Dinge, die sie mit ins Heim nahm….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s